Moderator E-Games Pressekonferenz PUBG 2018 in Berlin

Ausflug in die Welt des E-Sports

24.07.2018: Moderation der Pressekonferenz von PUBG Corporation. Anlässlich der PUBG Global Invitational 2018 werden 20.000 Besucher in der Mercedes-Benz-Arena in Berlin erwartet. Sie fiebern dabei mit, wie 20 internationale Teams um ein Preisgeld von 2.000.000 Dollar spielen.

Geschichte des E-Sports
In den 50-er Jahren begann die Geschichte des E-Sports, mit einfachen Anwendungen wie z.B. Tic Tac Toe und im Jahr 2000 wurden in Seoul die ersten World Cyber Games ausgetragen. Inzwischen erreichen die großen E-Sports Events Zuschauerzahlen von 20.000. Das „World-of-Legends“ WM-Finale im Nationalstadion von Peking brachte es gar auf 80.000 Besucher. Nicht zu sprechen von der Zahl, die das Spektakel vor dem Bildschirm mitverfolgten: bis zu 80.000.000 Menschen sahen die Spiele im Stream. 

E-Sports sind ein Mega-Markt, mit dem es sich lohnt zu beschäftigen: 2.6 Milliarden Menschen spielen weltweit. 

Der Bekanntheitsgrad von E-Sports im Jahre 2017 in Deutschland:  
über die Hälfte bei den 16-34-Jährigen, nicht ganz 1/4 bei den 45-54-Jährigen und 11% bei den Ü55-Jährigen. 

(Quelle: Statista, https://de.statista.com/statistik/daten/studie/450388/umfrage/umfrage-zur-bekanntheit-von-esports-in-deutschland-nach-alter)

Digitale Events 2018 mit Carmen Hentschel 

Kommende Veranstaltungen, auf denen Sie die Moderatorin auf der Bühne erleben können sind u.a. die Digitale Roadshow der DZ Bank, die Start-Up Con in Köln als Europas größtes Tagesevent für Gründer, die Moderation des Imaging Lab für die Messe Köln anlässlich der Photokina und die Futura Konferenz des SPIEGEL.

Backstage in der digitalen Szene

Auf ihrem LinkedIn-Kanal berichtet die Moderatorin für Digitalisierung und Leadership von den großen digitalen Events, verlost exklusive Tickets, führt Interviews mit digitalen Vordenkern und vieles mehr. Jetzt abonnieren unter: