Moderator-Cybersecurity-Gipfel_Land-Hessen

Cybersecurity 

Wie bringt man Menschen das Thema näher?

Heute habe ich den Cybersecurity Gipfel des Landes Hessen moderiert. Und – was fällt Ihnen auf im Foto? Alle lachen. Warum? Weil wir gerade vor 2 Minuten aus einem ausgesprochen lebendigen Panel gekommen sind! So einer, bei dem nicht mit Floskeln um sich geworfen wird, sondern bei dem der Mensch im Vordergrund steht. So sprachen wir über das Thema Cybersecurity anhand von Geschichten über Olympiasieger und Politiker, Firmen-Mitarbeiter, Prinz Harry, Kinder und der eigenen Großmutter.

Das Resultat? Der ganze Raum war 60 min lang aufmerksam mit dabei – kein einziger runtergeknickter Handy-Nacken. Weil wir über die Lebenswirklichkeit von Menschen gesprochen haben. Und so hat dann am Ende auch jeder verstanden, was das neue „Kompetenzzentrum 3C“ des Landes Hessen da Sinnvolles macht beim Thema Internetkriminalität und Cyberangriffe und warum, für wen und wie sie es machen. Ab 2021 dann sogar mit 100 Mitarbeitern.

Danke an die tollen Teilnehmer dieser Podiumsdiskussion:
Alexander von Keller, Carolin Schäfer, Dirk Arendt, Andre Kudra und Ralf Stettner!

Link zur Veranstaltung:
www.htai.de/cybersecurity-gipfel-2019

 

Fakten

Einige interessanter Thought Nuggets zum Thema Cybersecurity

Cybersicherheitsprobleme werden zu einem alltäglichen Kampf für Unternehmen. Trends zeigen eine enorme Zunahme von gehackten und missbrauchten Daten aus Quellen, die am Arbeitsplatz immer häufiger vorkommen, wie z.B. mobile und IoT-Geräte.

* Im Jahr 2016 wurden 3 Milliarden Yahoo-Konten in einem der größten Verstöße aller Zeiten gehackt. (Oath.com)

* Im Jahr 2016 berichtete Uber, dass Hacker die Informationen von über 57 Millionen Fahrern und Fahrern gestohlen haben. (Uber)

* 100.000 Gruppen in mindestens 150 Ländern und mehr als 400.000 Maschinen wurden 2017 mit dem Wannacry-Virus infiziert, was insgesamt rund 4 Milliarden Dollar kostete. (Malware Tech Blog)

* Die durchschnittlichen globalen Kosten der Cyberkriminalität stiegen 2017 um über 27 Prozent. (Accenture)

* Die Schäden im Zusammenhang mit der Cyberkriminalität werden bis 2021 auf 6 Billionen Dollar jährlich geschätzt. (Cybersicherheitsprojekte)

* Bis 2020 wird die geschätzte Anzahl der von Menschen und Maschinen weltweit verwendeten Passwörter auf 300 Milliarden ansteigen. (Cybersicherheitsmedien)

* Im Jahr 2017 waren Spear-Phishing-E-Mails der am weitesten verbreitete Infektionsvektor, der von 71 Prozent derjenigen Gruppen eingesetzt wurde, die Cyberangriffe inszenierten. (Symantec)

* Die Informationen, die Apps am häufigsten durchsickern lassen, sind Telefonnummern (63 Prozent) und Gerätestandort (37 Prozent). (Symantec)

2019-04-16T23:21:10+02:00